Advent


Wie sieht`s bei uns daheim jetzt aus?
Ist geschmückt schon unser Haus?
Strahlt am Kranz das erste Licht?
Sag, wie fühlst du dich innerlich?

Wir wollen uns auf den Weg begeben,
durch die Dunkelheit hin zum Leben.
Hin zum Licht von Bethlehem,
hier finden wir Rettung, das Leben hat Sinn.

Den Frieden der Weihnacht laß nun ein,
Besinnlichkeit möge willkommen sein.
Ruhe und Stille zieh bei dir ein,
die Kerze breite aus ihren Schein.

Das Licht der Liebe laß ein in dein Leben,
dort wo sie waltet, scheint kein Licht vergebens.
Dort wo sich Liebe entfalten kann,
zündest du das Licht der Weihnacht an.

© Christina Telker

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com