Weihnachts-Winter-Wunderland

 

Weihnachten – Zeit der Kinderträume,

der Winter legt sein Festkleid an.

Eiskristalle glitzern in Bäumen,

wie im Märchenwunderland.

 

Vom Himmel rieseln weiße Flocken,

ein Vogel hüpft von Ast zu Ast.

Er sucht sich ein geschütztes Plätzchen,

und duckt sich dann schnell unters Dach.

 

Die Zweige hängen Schnee beladen,

sie tragen eine schwere Last.

Des Winters Schönheit – kaum zu fassen,

sie spendet Ruh nach mancher Hast.

 

Wie herrlich ist es anzuschauen

des Winters Schönheit in Wald und Flur.

Was kann es denn wohl Schönres geben,

den Frieden spendet die Natur.

(c) Ch. Telker

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com